• Jetzt Gruppen-Anmeldeformular ausfüllen

    • Ist Ihre Organisation noch nicht in der Datenbank? Prüfen Sie es, indem Sie den NAMEN der Organisation/Gemeinde im Formularfeld Gemeinde/Organisation in das Feld eintragen. Nicht vorhanden? Dann bitte zur ERSTANMELDUNGS-SEITE und dort starten.
    • Ist alles klar? Ihre Organisation ist in der Datenbank? Dann loslegen und im Formular auf dieser Seite die neue Endlich-Leben-Gruppe papierlos anmelden.
    • Planen Sie mehrere Gruppen? Einfach den gesamten Gruppen-Melde-Vorgang wiederholen, bis alle Gruppen gemeldet sind.

  • Vor 2014 schon zertifiziert worden?

    • Sollte die Gemeinde/Organisation vor 2014 schon zertifiziert worden sein, aber noch nicht im Formular unten unter der Liste der zertifizierten Gemeinden zu finden sein, dann einfach zu Schritt 1 und Ihre Organisation hier anmelden. Dann Schritt 2: Die Verantwortlichen melden. Dann Schritt 3: Gruppe melden.
    • Die Vertragsunterlagen müssen Sie dann nicht neu per Post an uns senden. Ihre Unterschrift gilt für uns. Ein für alle mal, solange Sie Mitglied im Netzwerk bleiben.

Mitarbeiterkosten

  • GruppenmoderatorInnen sind Mitglied der Gruppe wie alle anderen. Sie bezahlten den gleichen Gruppenbeitrag (Richtpreis 60,-).
  • Gemeinden übernehmen die Kosten für das Training und die Begleitung der GruppenmoderatorInnen.
  • So verteilt sich Geben und Nehmen.

Materialien

  • Arbeitsmaterialien für die GruppenmoderatorInnen zahlt sich aus. Sie nutzen neben dem Arbeitsbuch das Handbuch für Gruppenmodertion: „Die Mitte für Gott offenhalten“
  • Weiter gibt es Werbematerial und Arbeitshilfen beim Netzwerk.

Telefonkonferenz

  • Telefonkonferenzen sollten die GruppenmoderatorInnen neben ihrer Gemeindenahen Intervisionsgruppe 4x im Jahr buchen.
  • Austausch per Telefon mit Moderatorinnen aus anderen Gemeinden ermutigt und stärkt.
  • Glauben, Hoffnung und Kompetenzen teilen. Dazu brauchen es ein Qualitäts-Netzwerk.